Winterreifen oder Sommerreifen bei KNAUS und WEINSBERG Wohnmobilen?

Winterreifen bei KNAUS - WEINSBERG Wohnmobilen

Der Winter ist nicht mehr weit entfernt und wer auch im Winter mit seinem KNAUS oder WEINSBERG Wohnmobil auf den Strassen unterwegs sein möchte, sollte sich ganz genau die an seinem neu gekauften Wohnmobil mitverkauften Reifen anschauen.

Bei KNAUS und WEINSBERG Wohnmobilen weiss man bekanntlich nicht immer was man bekommt. In diesem Falle geht es um Sommerreifen oder Winterreifen, denn die Herstellerin Knaus Tabbert AG kauft auch gerne mal im Ausland ein.

Falls der Knaus oder Weinsberg Vertragshändler einem also vor Kauf eines Wohnmobiles bestätigt hat, dass dieses auch bei Eis und Schnee gefahren werden darf, sollte jeder Käufer vor Auslieferung seines neuen KNAUS oder WEINSBERG Wohnmobiles überprüfen, ob dieses tatsächlich mit Winterreifen ausgeliefert wurde.

Hier ein kurzer Erfahrungsbericht, der uns zu diesem Thema erreichte:

„Hallo, ich schreibe wertfrei zum Kauf eines KNAUS VAN I 640 MEG Platinum Selection im Juli 2020. Beim Kauf haben wir den Verkäufer bei DELGADO Freizeit darauf hingewiesen, dass wir Allwetterreifen für Eis und Schnee benötigen. Der Verkäufer zeigte auf die Reifen und sagte: Sehen Sie das M+S Zeichen, alles ok, da haben wir ja Glück!

Im Nachhinein stellten wir fest, dass die Reifen ohne das Alpine-Zeichen für Eis + Schnee in Polen in der 36. KW 2019 gefertigt wurden und von KNAUS als Sommerreifen gekauft und ausgeliefert wurden. Der Händler will nicht wechseln und keinen Ausgleich zahlen, obwohl wir mit diesen Reifen nicht bei Eis und Schnee fahren dürfen. Die Sache ist vor Gericht! Wir haben also einen Reifen mit dem M+S mitgekauft, der von Knaus als Sommerreifen bezeichnet wird!

Übrigens, das Herstellland Polen bei den Michelin-Reifen steht auf der Innenseite der Reifen! Jeder kann sich darauf seinen Reim machen… Wir haben die Reifen sodann nach 300 km Unwissen neu kaufen müssen, um überhaupt durch Frankreich fahren zu können.„

Winterreifen-Kennzeichnung-Schneeflocke

Hinweis:
Bei Winterreifen, die ab dem 1. Januar 2018 produziert wurden, reicht das M+S-Zeichen nicht mehr aus, um mit diesen im Winter fahren zu dürfen. Seit diesem Datum müssen Winter- und Allwetterreifen das Alpine-Symbol aufweisen.

Nur für ältere Winterreifen gilt eine Übergangsphase bis 30. September 2024.

Ach ja, da gab es doch schon einige weitere Erfahrungen mit dem KNAUS Vertragshändler Delgado Freizeit GmbH auf dieser Webseite. Diese können gerne hier nachgelesen werden. Es liegt natürlich auch immer am Vertragshändler, wie er mit Problemen umgeht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen