Knaus VAN TI

Du hast Probleme, Mängel oder negative Erfahrungen mit Deinem Knaus VAN TI Wohnmobil?

Das Internet ist voll von Berichten über mangelhafte Qualität und schlechte Erfahrungen mit Wohnmobilen und Wohnwagen der Knaus Tabbert Gruppe. Hierzu gehören die Marken Knaus, Weinsberg, Tabbert, T@B und Morelo.

Das Problem ist, dass diese Beiträge im ganzen Internet verstreut sind. Der potentielle Wohnmobil oder Wohnwagen Käufer bekommt üblicherweise erst etwas davon mit, nachdem er gekauft hat und dann an seinem eigenen Fahrzeug die Mängel entdeckt.

Dann beginnt ein langer, ärgerlicher, mühsamer und frustrierender Weg der Mängelbeseitigungen beim Knaus Händler oder sogar der Weg vor Gericht. Hätte er doch bloss vorher schon alle Informationen über die Wohnmobile und Wohnwagen der Knaus Tabbert GmbH gehabt.

Wir decken auf

Wir möchten den potentiellen Käufer vor diesen Schäden, dem Ärger, Kummer und der Hilflosigkeit schützen, indem wir alle Probleme und Mängel auf dieser Webseite konzentrieren und aufdecken.

„Denn Unwissenheit schützt vor Schaden nicht.“

Ein potentieller Käufer, der dann nach Knaus VAN TI im Internet sucht, hat jetzt endlich die Chance, neben den endlosen Werbe- und Verkaufsversprechen nun auch die unschöne Kehrseite der Medaille zu entdecken.

Wir brauchen Deine Hilfe

Schreibe unten im Kommentarbereich, Deine Erfahrungen mit Deinem Knaus VAN TI Wohnmobil. Schildere ausführlich, welche Probleme Du damit hast, bzw. welche Mängel oder Schwachpunkte an Deinem Wohnmobil vorhanden sind.

Erwähne in Deinem Kommentar, soweit möglich, folgendes:

  • Die konkrete Modellbezeichnung Deines Wohnmobiles,
    z.b. VAN TI 650 MEG
  • Ist es ein Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug?
  • Welches Baujahr/Modelljahr ist Dein Wohnmobil?
  • Falls Du magst auch den Händler bei dem Du gekauft hast.

Dein Beitrag ist wichtig und wertvoll. Die Mitteilung Deiner Erfahrung schützt möglicherweise andere vor Schaden.

Teile jetzt hier unten im Kommentarbereich Deine Erfahrungen mit.

Bitte beachte:

Wenn Du trotz zahlreicher Mängel mit Deinem Wohnmobil oder Wohnwagen zufrieden bist, dann sind diese Webseite und der Kommentarbereich nichts für Dich.

Diese Seite und der Kommentarbereich sind für Menschen, die eine Vielzahl von Mängeln an ihrem neu gekauften Wohnmobil oder Wohnwagen nicht akzeptieren und mit der Qualität ihres Fahrzeuges, die sie für ihr Geld bekommen haben, nicht zufrieden sind.

Der Käufer bezahlt für mangelfreie und nicht für mangelbehaftete Ware. Dies ist unabhängig davon, ob er 40.0000, 70.000, 150.000 EUR oder gar noch mehr für sein Wohnmobil ausgegeben hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
23 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Werner Günther
Werner Günther
1 Jahr zuvor

Moin! Haben uns einen knaus sky ti selection bestellt Baujahr 2020 mit adblue! 160 PS mit 9 Gang autom. Vom Fahren sehr gut zu verwenden. Nur der Aufbau lässt zu wünschen übrig. Hatten vorher einen knaus 650mf ohne viel Probleme. Doch hier lösen sich selbst die Aufkleber, Toilette löst sich, Klappschaniere Sitzbank so was von billig. Habe sie alle gleich ersetzt. Service nicht kompetent, leider, habe endliche Gespräche geführt. Sie sind der Ansicht so lange verkauft wird, ist alles in Ordnung! Viele Teile nur zusammen gebastelt, soll der Händler doch instand setzen, da fehlt es arg an der Endkontrolle. Jeder sollte sich im klaren sein, dass ein Fahrzeug Kauf, wie ein Ehevertrag ist. Sollte es nicht funktionieren kommt die Scheidung. Die Gewichtsangaben sind von allen Fahrzeugen nicht korrekt, der mf hat wesentlich mehr Schränke und ist angeblich genauso schwer wie ti! Ohne viel zu laden sind alle Fahrzeuge überladen. Gerade die mit Doppelboden, haben keine Zuladung mehr! Wichtig vorher auf die Waage gehen am besten beim Händler und um Klärung bitten. Im Ausland kann es sehr teuer werden. Einweisung ist wichtig! Leider wissen viele nicht, wo der Wagenheber verbaut ist! Ein Ersatzreifen gibt es nicht, wegen Gewicht! Dafür aber einen… Weiterlesen »

Ulrich Ische
Ulrich Ische
10 Monate zuvor

Also ich hab einen Van ti 650 2017 von privat gekauft. Erstzulassung war 2016.
Nach 1 Jahr feuchte Decke und feuchte Wand. Händler sagt selbst Schuld, warum kaufst du diese Scheisse.

GRUß Ulli

Ulrich Ische
Ulrich Ische
Antwort an  Ulrich Ische
10 Monate zuvor

Der Kondensschlauch vom Kühlschrank wurde von Knaus so verlegt, dass kein Wasser ablaufen kann.
Die Toillettenschiebetür klappert während der Fahrt.
Die forderten Befestigungsschrauben der Dachhaube fielen bei der Fahrt heraus.
Vorderteil der Haube hing auf unseren Köpfen. Bei der Fahrt über die Autobahn bei 110km/h.
Weitere Anekdoten folgen.
DANKE KNAUS FÜR DAS TOLLE WOHNMOBIL.

GRUß ULLI

Ulrich Ische
Ulrich Ische
Antwort an  Ulrich Ische
10 Monate zuvor

Übrigens mein Händler ist Caravan Camping Heller in 06536 Berga, Buchenweg 7.
Beste Empfehlung für schlechten Service und Unfähigkeit in Sachen Wohnmobil.
Konnte keinen Kontakt mit Knaus Tabbert herstellen geschweige eine Reparatur am Van ti 650 durchführen.

Danke an Heller in Berga für diese außerordentliche Leistung.

Ich kann allen nur vor dem Kauf eines Wohnmobils von Knaus warnen.

GRUẞ ULLI

Ulrich Ische
Ulrich Ische
Antwort an  Ulrich Ische
10 Monate zuvor

Hallo an alle die mitleidenden Knaus Van ti Besitzer

Die Dachhaube lässt sich mit der Kurbel nicht mehr öffnen. Mann mus mit der Hand die Haube nach oben schieben und gleichzeitig an der Kurbel drehen.
Das nach drei Jahren.
Bei meinem Nachbarn war dieses Problem allerdings schon nach eineinhalb Jahren.
Von uns beiden vielen Dank für gute Verarbeitung von Knaus Tabbert.

Gruß ULLI

Peter Neuhaus
Peter Neuhaus
9 Monate zuvor

Hallo,

wir haben im Februar einen Knaus Van Ti Plus auf MAN TGE 4×4 700 LF gekauft.
Das Fahrzeug hatte eine Tageszulassung von Knaus, war also ein fertiges Lagerfahrzeug, an dem noch diverse Teile (Markise, Fahrradträger, Solar) angebaut wurden. Diese Arbeiten wurden nicht vom ausliefernden Händler vorgenommen, sondern von einer Werkstatt meines Vertrauens, die sich damit auch auskennt.

Nach 6 Monaten mit durch Corona leider nicht so häufiger Nutzung wurde nun von uns die Mängelliste an den ausliefernden Händler übergeben. Termin für die Mängelbeseitigung beim Händler ist für den 14. Januar 2021 vereinbart, was man verstehen kann, wenn man die Beiträge hier liest. Die Werkstätten der Händler kommen mit den notwendigen Reparaturen nicht mehr hinterher. Mal abwarten, was für Überraschungen dann noch kommen.

Positiv ist vom Fahrgestell MAN zu berichten, hier wird man in der Werkstatt noch als Mensch behandelt, Reklamationen werden schnell erledigt und für kleine Probleme wird schnell eine Lösung gefunden.

Mängelliste Knaus VAN TI 10/2020

Jens Hofmann
Jens Hofmann
Antwort an  Peter Neuhaus
7 Monate zuvor

Hallo Peter
Wir fahren einen Van Ti plus 650 der ist Baujahr 2019.
Mit der Wasseranzeige haben wir die gleichen Probleme. Es wurde sogar eine neue Sonde bestellt. Leider ist diese genauso gefertigt wie die alte.
Von Knaus wurde uns mitgeteilt das es nur eine ca Anzeige ist. Daraufhin wollte ich eine Sonde mit längeren Metallstangen haben und mir diese selber zuschneiden. Dies wurde abgelehnt da sie so fertig schon geliefert werden. Es wäre schön wenn du uns auf dem laufenden hältst, wenn sie bei dir was verbessert haben.
Wir haben Probleme mit den Aufbaubatterien, die werden laut Display nicht zu 100% geladen. Bei ca 85% ist meistens Schluss.
Es wurde schon die Batterien, der Buster, der Batteriesensor und der Trittstufenschalter gewechselt, leider ohne Erfolg.
Jetzt wurden wir auf ein neues Update fürs Bedienpanels vertröstet.( soll erst im Februar kommen) Jedoch haben sie da schon im Juli eins aufgespielt, aber auch ohne Erfolg. Zeigt euer nach dem Laden 100% an?
Gruß Jens

Last edited 7 Monate zuvor by Jens Hofmann
Peter Neuhaus
Peter Neuhaus
Antwort an  Jens Hofmann
7 Monate zuvor

Hallo Jens,
Das Problem mit der Tankgeber – Sonde will ich genau so wie du lösen und eine Sonde einbauen, bei der ich die Stäbe selber auf das passende Maß kürze. Leider habe ich bisher noch keine passende Sonde gefunden. Vor einigen Jahren gab es so was, aber anscheinend im Moment nicht mehr.
Das Problem mit den Aufbaubatterien kann bei mir nicht auftreten, da ich die Elektrik direkt nach Auslieferung des Fahrzeugs geändert habe. Solar aufs Dach, Lithiumionen Batterien gegen die vorhandenen getauscht usw.. Die Fahrzeugbatterie vom gleichen Typ hat der Händler aber auch schon getauscht. Vermutlich hat das Fahrgestell bei Knaus zu lange rumgestanden und die Batterien wurden nicht regelmäßig aufgeladen. Das ist tödlich für die AGM Batterien. Das war bei mir der Fall, gebaut wurde unser Womo im Juni 2019 und im Januar 2020 haben wir es als Tageszulassung von Knaus gekauft.
Wegen den anderen Mängeln habe ich einen Termin zur Beseitigung beim Händler für März vereinbart, eigentlich sollte es jetzt im Januar sein, aber wegen Corona habe ich das verschoben. Mal sehen, was dabei rauskommt.
Gruß Peter

Jens Hofmann
Jens Hofmann
Antwort an  Peter Neuhaus
4 Monate zuvor

Hallo Peter
Wurde deine Mängelliste schon bearbeitet?
Gruss Jens

Peter Neuhaus
Peter Neuhaus
Antwort an  Jens Hofmann
3 Monate zuvor

Hallo Jens,
die Mängel wurden vor 3 Wochen zum Teil bearbeitet, beim Händler, der den Wagen geliefert hat. Das Problem mit der Tanksonde hab ich alleine gelöst und eine zusätzliche Sonde von Votronic „Tank Sensor FL“ mit einer Füllstandsanzeige S für Frischwasser eingebaut. Die zeigt in 10 % – Schritten an und damit bekomme ich die Infos, die nötig sind. Dann habe ich die Heizung von Truma ausgebaut und dafür eine Dieselheizung von Autotherm (früher Planar) eingebaut. Gas wird nur noch zum Kochen benötigt. Warmwasser über die Truma-Therme TT2, beheizt durch die Warmluft der Heizung oder über 230 V / 300 W. Strom haben wir ja genug in den Akkus. Jetzt will ich nur noch die Toilette gegen eine Trenntoilette tauschen, damit nicht jeden 2. Tag entsorgt werden muss. So alle 7 – 8 Tage werden wir dann eine Entsorgungsstation anfahren müssen. Dann sind wir ziemlich autark, auch für längere Reisen ohne Stellplatz oder CP.
Viele Grüße
Peter

Peter Neuhaus
Peter Neuhaus
Antwort an  Peter Neuhaus
3 Monate zuvor

Der Termin für die Mängelbeseitigung wurde ja wegen Corona von uns auf März 2021 verschoben und hat inzwischen stattgefunden. Zusätzlich gab es noch eine undichte Stelle am Aufbau rechts vorne, die abgedichtet wurde. Schlösser, Trittstufe und Dichtungen am Kotflügel wurden repariert und der Wasserdruck ist nun in Küche und Bad OK.
Die anderen Fehler habe ich selber beseitigt, bzw. einige Sachen umgebaut (s. Unten), so dass die Fehler nicht mehr auftreten können. Auf Knaus warten und eine unendliche Geschichte aus der Sache machen, wollte ich nicht.
Alles in Allem kann ich sagen, die Knaus – Händler sind sehr gut im Verkaufen, aber wenn es um Mängel geht eher „sehr zurückhaltend“. Vor allem, wenn das Fahrzeug nicht bei dem Händler gekauft wurde, den man um Hilfe bei einem Problem bittet. Als die undichte Stelle am Fahrzeug aufgetreten ist habe ich beim nächstgelegenen Händler angefragt, der aber die Garantie-Leistung mit der Begründung abgelehnt hat: „Undichtigkeit beseitigen wir in unserer Werkstatt nicht, die Fahrzeuge schicken wir alle ins Werk zurück“.

Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
Antwort an  Peter Neuhaus
3 Monate zuvor

Hallo, das mit dem Werk stimmt schon mal NICHT! Vielmehr ist das Gewinndenken an erster Stelle. Wenn alle anderen Vertragshändler so arbeiten würden, Bsp bei PKW, würde keiner mehr etwas verkaufen. PS: wir sind ja unser Fahrzeug mittlerweile los. Für 2021 werden wir keinen müden Euro ausgeben. Vielmehr sehen wir uns die Entwicklung an: wenn sich das WOMO Geschehen so verändert, wollen wir nicht mehr dabei sein. Masse ist nicht KLasse!

Reinhard Krampfl
Reinhard Krampfl
Antwort an  Peter Neuhaus
3 Monate zuvor

Hallo …. ich antworte jetzt einfach mal nach diesem Bericht und nach der Mängelliste hier – es kann sich jeder selbst ein Bild davon machen. auch ich habe den Eindruck daß die Händler vor Ort komplett überfordert sind und mit dem Beseitigen der Mängel nicht mehr nachkommen. Zudem war bei Knaus ein Werkstermin erst in 5 Monaten erhältlich, weshalb das Fz zu Tabbert geschickt wurde Probleme von Anfang an – Mängel ohne Ende zur Info, das Fz war im Werk in Motgers und die Mängel wurden teilweise bearbeitet ….. siehe hierzu jeweils nach den Punkten ….. * zwischen November und Februar Fz stillgelegt unter Dach einer Schreinerei auf dem Land – 7 Mäuse im Fz gefangen ….. Unterboden geprüft & Wassertankschalen geprüft und ab-/angebaut * Wasser i.d. Dusche läuft schlecht ab – mehr Wasserzulauf als Ablauf – Gefahr des Überlaufs in den Wohnbereich bei kurzer Duschzeit bisher noch ohne Harre waschen, das länger dauert …… ist Stand der Technik !! * Wandverkleidung Dusche hatte Beulen …. neu verklebt * Sunroof verzogen und hat Spalt …. neues Sunroof eingebaut * WC Abschlußprofile locker bzw lose …. neu verklebt * Umbautisch Sitzgruppe zum Gästebett geht nicht zwischen die Staukästen …. Tischverbreiterung muß abgeklappt… Weiterlesen »

Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
Antwort an  Reinhard Krampfl
2 Monate zuvor

Wie lange wollt ihr Euch das noch gefallen lassen? Wollt ihr in Werkstätten Urlaub machen? Nehmt Euch einen Rechtsanwalt, ansonsten habt ihr nach der Gewährleistungsfrist bzw. der Dichtigkeitsgarantie des Fahrzeugs, und den einzelnen Gewährleistungsfristen der Einbauten ein riesen Problem. KNAUS pfeift auf Kundenfreundlichkeit. Das ist leider so!

Reinhard Krampfl
Reinhard Krampfl
Antwort an  Reinhard Krampfl
2 Monate zuvor

nach Rücküberstellung nach der Mängelbehebung im Werk zeigt sich, daß der Duschablauf überhaupt nicht mehr funktioniert …. folgender Test wurde durchgeführt: bereits nach 10 Sekunden steht das Wasser im Ablauf und steigt in der Duschtasse in die Höhe. Nach 1 Min muss man den Zulauf abdrehen, da das Wasser sonst in den Wohnbereich läuft. den Fließgeräuschen entsprechend braucht dieses Wasser weitere 2 Minuten bis der Ablaufschlauch leer ist und das Wasser im Abwassrtank angekommen ist

Dietmar Schenk
Dietmar Schenk
2 Monate zuvor

Wir sind seit 3 Monaten Besitzer eines Knaus Vansation Van Ti 650 MEG mit 140 PS. Die Rückfahrkamera ist werksseitig so toll angebracht worden, dass sie nur den ebenfalls werksseitig angebrachten Thule-Fahrradttaeger mit den Fahrrädern erfasst,nicht aber die Verkehrssituation dahinter. Welch eine Fehlplanung. Was denkt sich so ein Ingenieur, der so etwas plant? Findet da keine Endkontrolle statt? Die Kamera ist so völlig nutzlos. Von jetzt auf gleich lässt sich die Aufbautür nicht mehr öffnen. Das Gestänge innen hat sich ausgehängt. Werkstatttermin frühestens in 2 Monaten. Super. Mal sehen, was noch so kommt. Sind ja erst 2000 km gefahren.

Reinhard Doeker
Reinhard Doeker
Antwort an  Dietmar Schenk
2 Monate zuvor

Hallo Dietmar,
auch ich habe diese Kombination bei meinem Vansation 650 MEG, Rückfahrkamera und Thule Fahrradlift .
Dem Händler habe ich das bereits gemeldet: Knaus reagiert nicht.
Hätte ich dieses vorher erfahren wäre ich auf eine Anhängerkupplung ausgewichen oder auf ein anderes Modell/Hersteller.
Ich habe die Sache einem Anwalt übergeben.

Michael Pooch
Michael Pooch
Antwort an  Reinhard Doeker
1 Monat zuvor

Hallo Reinhard, mein Problem ist das selbe wie bei dir. Würdest du mich auf dem Laufendem halten, bezüglich dieses Problems, Anwalt und Reaktion bzw. Lösung von Knaus?
Viele Grüße
Michael

Pooch
Pooch
Antwort an  Dietmar Schenk
1 Monat zuvor

Hallo Dietmar, ich habe seit 5 Wochen einen Knaus Vansation 650 MEG VAN TI mit Automatik und 160 PS. Bei mir ist es genauso wie bei dir, Fahrradlift und Kamera, man sieht Quasi nichts was hinter dem Auto passiert. Auf Nachfrage beim Händler, dass das wohl eine fehlerhafte Konstruktion ist, gab es nur ein müdes Lächeln, mit der Antwort, das ist bei allen so. 😡 Meine Frage an dich wäre, hast du eine Lösung für das Problem nichts zusehen?
Viele Grüße
Michael

Siggi
Siggi
Antwort an  Pooch
1 Monat zuvor

Hallo, das Problem habe ich nach der ersten Ausfahrt selbst so weit möglich behoben. Ich habe die Abdeckkappe der Kamera abgenommen die Kamera nach oben korrigiert und anschließend die Abdeckkappe etwas nachbearbeitet und wieder montiert. Das Ergebnis ist für mich ausreichend. Den Fahrradträger sieht man zwar noch, aber die Sicht ist erweitert und damit komme ich zurecht.
Man kann aber auch zum Anwalt gehen. Dauert halt länger.

Michael Pooch
Michael Pooch
1 Monat zuvor

Ich habe seit 5 Wochen einen Knaus Vansation 650 MEG TI mit Automatik und 160 PS. An Mängeln mangelt es dem neuen Auto nicht, nach 3 Tagen löste sich die Mittelnaht vorn beim Beifahrer Sitz, in Wohlgefallen auf. Vom Händler nur vertröstungen, und ja ja er kümmert sich aber sonst passiert nichts. Ich habe in der Nähe noch einen anderen Händler, auf Nachfrage von mir, kümmert er sich jetzt um den Garantie Antrag für einen neuen Bezug. Die Kombination von Fahrradlift und Rückfahrkamera ist ein sehr schlechter Witz, man sieht ausser dem Fahrradlift nichts! Die Heckgaragentür rechts klemmt beim Aufmachen, die Aufbautür muss man zum Schließen fast zu werfen. Einige Ablagen / klappen im Fahrzeug haben zu viel Luft, und zirpen während der Fahrt. Das Schließen der Klappe für die WC Kassette, ist mehr als Mühselig, und das Nervt sehr. Die Sicherung von Gegenständen in der Heckgarage, lässt finde ich, mehr als zu wünschen übrig. Es war die Rede von einer Vorverkabelung für TV im Schlafbereich, ich kann nichts entdecken, vielleicht weiß jemand mehr, der Händler weiß es auch nicht. Wir sind jetzt erst aus Zeitmangel, bzw. man durfte noch nicht Reisen ca. 1000 Kilometer gefahren, ich hoffe es gibt… Weiterlesen »

Braun
Braun
Antwort an  Michael Pooch
23 Tage zuvor

Hallo in die Runde,

könnte mit bitte Jemand von Euch ein Foto vom Dach des Van Ti 650 MEG schicken? Knaus behauptet unser Schandfleck muss so aussehen. Ist meiner Bitte nach einem Foto vom Dach bisher nicht nachgekommen. Im Netz finde ich keins. CoOssi@web.de.

Danke Conny

Dach Knaus VAN TI 650 MEG

Buhle
Buhle
7 Tage zuvor

Hallo in die Runde, habe einen MAN Knaus VAN TI 650 MEG Plus Platinum Selection Auflastung auf 4,0 t bestellt. Dieser sollte jetzt im Juli kommen, wird aber wohl doch erst September. Gestern rief der Händler an und meinte er könne diesen nur ohne Anhängekupplung liefern. Das Problem selbst liegt wohl bei Knaus, die erst einen passenden E- Satz entwickeln müssen. Nun ist es so, dass ich das Fahrzeug gewerblich nutze und mir dieses ohne AHK nichts nützt. Der schwarze Peter wird hier dem Kunden zugeschoben, nach dem Motto Friss oder stirb… Habe bei MAN Deutschland mit verschiedenen Servicestationen gesprochen, aber keine klare Aussagen bekommen. Die AHK sollte werkseitig montiert werden, also nicht durch den Händler. Dieser wiederum meint, das Problem liegt wohl bei VW/MAN. Also keine klaren Aussagen. Die Fahrgestellnummer habe ich inzwischen und die COC Dokumente bei Knaus angefordert, aber nichts passiert bis jetzt. Nun die Frage in die Runde: Ist jemand im Besitz eines solchen Fahrzeuges und könnte mir die COC Dokumente und/ oder Zulassungsbescheinigung Teil I ( natürlich anonymisiert ) zukommen lassen. ( Mail: r.buhle@web.de ) Ich habe nur die Wahl bei dem Händler zu stornieren, oder das Fahrzeug ohne AHK zu bekommen ( Der Händler… Weiterlesen »