Du hast Probleme, Mängel oder negative Erfahrungen mit Deinem Weinsberg CaraCompact Wohnmobil?

Das Internet ist voll von Berichten über mangelhafte Qualität und schlechte Erfahrungen mit Wohnmobilen und Wohnwagen der Knaus Tabbert Gruppe. Hierzu gehören die Marken Knaus, Weinsberg, Tabbert, T@B und Morelo.

Das Problem ist, dass diese Beiträge im ganzen Internet verstreut sind. Der potentielle Wohnmobil oder Wohnwagen Käufer bekommt üblicherweise erst etwas davon mit, nachdem er gekauft hat und dann an seinem eigenen Fahrzeug die Mängel entdeckt.

Dann beginnt ein langer, ärgerlicher, mühsamer und frustrierender Weg der Mängelbeseitigungen beim Knaus Händler oder sogar der Weg vor Gericht. Hätte er doch bloss vorher schon alle Informationen über die Wohnmobile und Wohnwagen der Knaus Tabbert GmbH gehabt.

 

Wir decken auf

Wir möchten den potentiellen Käufer vor diesen Schäden, dem Ärger, Kummer und der Hilflosigkeit schützen, indem wir alle Probleme und Mängel auf dieser Webseite konzentrieren und aufdecken.

„Denn Unwissenheit schützt vor Schaden nicht.“

Ein potentieller Käufer, der dann nach Weinsberg CaraCompact im Internet sucht, hat jetzt endlich die Chance, neben den endlosen Werbe- und Verkaufsversprechen nun auch die unschöne Kehrseite der Medaille zu entdecken.

 

Wir brauchen Deine Hilfe

Schreibe unten im Kommentarbereich, Deine Erfahrungen mit Deinem Weinsberg CaraCompact Wohnmobil. Schildere ausführlich, welche Probleme Du damit hast, bzw. welche Mängel oder Schwachpunkte an Deinem Wohnmobil vorhanden sind.

 

Erwähne in Deinem Kommentar, soweit möglich, folgendes:

  • Die konkrete Modellbezeichnung Deines Wohnmobiles,
    z.b. CaraCompact 600 MEG
  • Ist es ein Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug?
  • Welches Baujahr/Modelljahr ist Dein Wohnmobil?
  • Falls Du magst auch den Händler bei dem Du gekauft hast.

 

Dein Beitrag ist wichtig und wertvoll. Die Mitteilung Deiner Erfahrung schützt möglicherweise andere vor Schaden.

Teile jetzt hier unten im Kommentarbereich Deine Erfahrungen mit.

 

Bitte beachte:

Wenn Du trotz zahlreicher Mängel mit Deinem Wohnmobil oder Wohnwagen zufrieden bist, dann sind diese Webseite und der Kommentarbereich nichts für Dich.

Diese Seite und der Kommentarbereich sind für Menschen, die eine Vielzahl von Mängeln an ihrem neu gekauften Wohnmobil oder Wohnwagen nicht akzeptieren und mit der Qualität ihres Fahrzeuges, die sie für ihr Geld bekommen haben, nicht zufrieden sind.

Der Käufer bezahlt für mangelfreie und nicht für mangelbehaftete Ware. Dies ist unabhängig davon, ob er 40.0000, 70.000, 150.000 EUR oder gar noch mehr für sein Wohnmobil ausgegeben hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Josef Pesendorfer
Josef Pesendorfer
2 Monate zuvor

Ich bin seit Februar 2020 Besitzer eines neuen CaraCompact Edition Pepper 600 MEG.
Folgende Fehler sind bis heute aufgetreten.
1. Nach der Abholung vom Händler bemerkte ich, dass die elektrische Verstellung der Aussenspiegel nicht funktioniert. Ich bin sofort in eine Peugeot-Werkstätte gefahren um den Fehler beheben zu lassen. Angeblich kommt kein Strom aus dem entsprechenden Anschluss des Steuergerätes und so wurde auf Verdacht ein neues Steuergerät bestellt. Auf dieses warte ich allerdings noch immer.
2. Die Tür zur Nasszelle ist derart verzogen, so dass sie oben um 1 cm vorsteht. Ein Garantieantrag wurde bereits eingebracht.
3. Der Schwellwert für den Reifendruck ist auf 5.5 bar eingestellt. Dieser ist für den montierten Reifen (Continental 225/75 R 16 CP) und die maximal erlaubte, bzw. notwendige Achslast viel zu hoch und bringt ein Fahrgefühl wie auf Vollgummireifen.
4. Seit einer Woche kommt jetzt auch noch die Meldung, dass das Reifendruck-Kontrollsystem nicht verfügbar ist. Das soll sich dann auch noch die Peugeot-Werkstätte ansehen, wenn das neue Steuergerät dann endlich kommt.

Bartheidel
Bartheidel
1 Monat zuvor

Weinsberg Pepper seit März 2020 Mängel: Dachverkleidung völlig lose, lautes Klappern, genau so vordere Verkleidung von den Rollo, aber das Schlimmste ist beide Trittstufen im Bereich der Befestigungsschrauben sind gerissen.

Volker Bremer
Volker Bremer
26 Tage zuvor

Weinsberg Cara Compact 600 MEG als Neukauf am 3.2.20 zugelassen und am 17.2.20 nach Ungereimtheiten mit 35 km übergeben.
Wegen Verifizierung eines potenziellen Betrugs durch den Händler wurde der Kunde von Knaus Tabbert im Stich gelassen mit der Argumentation aus Datenschutzgründen. Daten werden geschützt und nicht der Kunde. Pervers, wie ich meine.
Desweiteren wurde die Auskunft verweigert, welche Funktion das Fahrzeug bis zur Zulassung hatte, denn es trägt eine Gasprüfungsplakette von 6/2019.
Die sogenannte 10-jährige Dichtigkeitsprüfung ist meiner Ansicht Augenwischerei, denn neben der jährlichen Belästigung des Kunden mit den Kontrollen, muss er noch mindestens 1000 Euro dafür blechen. Komische Garantieauffassung!
Das Fahrzeug ist noch nicht auf Tour gewesen, aber es klappert unangenehm in der Leuchtpanele über dem Tisch.

3
0
Hier kannst Du einen Kommentar hinterlassenx
()
x