Knaus SUN I

Du hast Probleme, Mängel oder negative Erfahrungen mit Deinem Knaus SUN I Wohnmobil?

Das Internet ist voll von Berichten über mangelhafte Qualität und schlechte Erfahrungen mit Wohnmobilen und Wohnwagen der Knaus Tabbert Gruppe. Hierzu gehören die Marken Knaus, Weinsberg, Tabbert, T@B und Morelo.

Das Problem ist, dass diese Beiträge im ganzen Internet verstreut sind. Der potentielle Wohnmobil oder Wohnwagen Käufer bekommt üblicherweise erst etwas davon mit, nachdem er gekauft hat und dann an seinem eigenen Fahrzeug die Mängel entdeckt.

Dann beginnt ein langer, ärgerlicher, mühsamer und frustrierender Weg der Mängelbeseitigungen beim Knaus Händler oder sogar der Weg vor Gericht. Hätte er doch bloss vorher schon alle Informationen über die Wohnmobile und Wohnwagen der Knaus Tabbert GmbH gehabt.

Wir decken auf

Wir möchten den potentiellen Käufer vor diesen Schäden, dem Ärger, Kummer und der Hilflosigkeit schützen, indem wir alle Probleme und Mängel auf dieser Webseite konzentrieren und aufdecken.

„Denn Unwissenheit schützt vor Schaden nicht.“

Ein potentieller Käufer, der dann nach Knaus SUN I im Internet sucht, hat jetzt endlich die Chance, neben den endlosen Werbe- und Verkaufsversprechen nun auch die unschöne Kehrseite der Medaille zu entdecken.

Wir brauchen Deine Hilfe

Schreibe unten im Kommentarbereich, Deine Erfahrungen mit Deinem Knaus SUN I Wohnmobil. Schildere ausführlich, welche Probleme Du damit hast, bzw. welche Mängel oder Schwachpunkte an Deinem Wohnmobil vorhanden sind.

Erwähne in Deinem Kommentar, soweit möglich, folgendes:

  • Die konkrete Modellbezeichnung Deines Wohnmobiles,
    z.b. SUN I 900 LEG
  • Ist es ein Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug?
  • Welches Baujahr/Modelljahr ist Dein Wohnmobil?
  • Falls Du magst auch den Händler bei dem Du gekauft hast.

Dein Beitrag ist wichtig und wertvoll. Die Mitteilung Deiner Erfahrung schützt möglicherweise andere vor Schaden.

Teile jetzt hier unten im Kommentarbereich Deine Erfahrungen mit.

Bitte beachte:

Wenn Du trotz zahlreicher Mängel mit Deinem Wohnmobil oder Wohnwagen zufrieden bist, dann sind diese Webseite und der Kommentarbereich nichts für Dich.

Diese Seite und der Kommentarbereich sind für Menschen, die eine Vielzahl von Mängeln an ihrem neu gekauften Wohnmobil oder Wohnwagen nicht akzeptieren und mit der Qualität ihres Fahrzeuges, die sie für ihr Geld bekommen haben, nicht zufrieden sind.

Der Käufer bezahlt für mangelfreie und nicht für mangelbehaftete Ware. Dies ist unabhängig davon, ob er 40.0000, 70.000, 150.000 EUR oder gar noch mehr für sein Wohnmobil ausgegeben hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Kurt Schulte
Kurt Schulte
7 Monate zuvor

Sun I 700 LEG. Wurde als Gebrauchtfahrzeug deklariert! Baujahr 2017 Erstzulassung 11/2019. Der Händler ist Thrun in Mühlheim Ruhr. Bei dem Fahrzeug wurden nach der ersten Fahrt 13 Mängel festgestellt wovon 2 gravierende wie eine Verformung der Fahrerhaustür (4700,-€), Feuchtigkeitsflecken an der Decke im Heckbereich, lose Deckenverkleidung usw. sind ca 1200 Km zum Händler hin und her gefahren für nichts. Knaus lehnt die Auswechslung der Fahrertür ab und der Händler erst recht. Der Schaden muss bei der Auslieferung schon gewesen sein da keinerlei Beschädigungen an der Tür zu sehen sind. Bei dem letzten Besuch wurde auch noch die Aufbautür bei der Entfernung der Restfolie beschädigt wovon man auch nichts wissen will. Das ist der 2 te und letzte Knaus den wir gekauft haben bei solch einem Service!

Gerold
Gerold
Antwort an  Kurt Schulte
5 Monate zuvor

war das der, welcher nur 20 km gelaufen hatte ??

K&S
K&S
29 Tage zuvor

Hallo Knausinteressente,

wir haben Mangel (3 Risse im Frontbereich) im Okt. 2020 dem Händler gemeldet, Reparaturtermin von Knaus (Rep. im Werk erforderlich, d. h. evtl. gesamte Front tauschen, sagte der Händler) für Ende Mai 2021! Unakzeptabel bei EZ 2019 und Garantie!
Kommunikation misserabel (kein Telefonkontakt zu Knaus möglich, nur Info: Bitte per Mail Kontakt aufnehmen.) Händler verweist auf Knaus, Knaus auf Händler! Der Kundenservice endet nach dem Kauf! Wir hatten uns so auf den SUN I 700 gefreut!
Das wir für die 4 Wochen Reparatur eine, wenigstens kleine, Entschädigung bekommen, glauben wir nicht! Wir geben weiteren Bericht nach der Rep.!

Grüße K&S

Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
Antwort an  K&S
11 Tage zuvor

Hallo, nehmt Euch einen Rechtsanwalt, wenigsten s für die Erstberatung. Wenn z.B. davon ausgegangen werden kann, dass Mängel bereits in den ersten 6 Monaten nach Kauf, vorgelegen haben, hättet ihr gute Aussichten auf Wandlung/Rückgabe. Das schafft ihr aber nicht alleine!

Hertle Marco
Hertle Marco
Antwort an  K&S
10 Tage zuvor

Hallo ich habe mir das neuste Modell einen WoWa. 500UF bestellt in 02.-2020 erhalten nach 2 Monaten erste Reparaturen auf Ersatzteile 10 Monate gewartet wurden 3x falsch geliefert zum Schluss hat mein Händler bei Hersteller bestellt vor 6 Wochen endlich repariert. Standard Spruch von Knaus ..der Inhaber.. die Interessiert es einen Scheiss man sollte wirklich nix mehr kaufen. Hauptsache die Aktie passt das Römische Reich ging auch unter.

Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
Antwort an  Hertle Marco
9 Tage zuvor

Schade ist natürlich derzeit: durch die Pandemie gibt es vielerlei andere Probleme. Ich hatte versucht, entweder einen Fernsehsender oder aber die Presse dazu zu gewinnen. Momentan keine Chance. 2. ist es sehr schade, dass sich Fachzeitschriften wie Pro Mobil auch nicht darum scheren, was in dieser Branche abgeht. Solange die Hersteller und Händler nicht begreifen, dass ihre Zeit des Hochverkaufs bald wieder ausläuft, ändert sich an der Qualität nichts. Übrigens werden viele zukünftige Käufer noch staunen, was in 2022 so alles mit den neuen Abgasnormen passiert. Und: durch die riesige Zunahme von…Entschuldigung das Wort: Möchtegern-Wohnmobilisten, diese glauben, einfach wo hin zu fahren, sich hinstellen, wird auch diese Urlaubsform zunehmend uninteressant. Wir werden zukünftig nicht mehr so gerne gesehen sein. Ich bleibe sowohl dem Hobby treu, als auch der Form des Reisens. Nur nicht mehr mit Gerümpel z.B. von Knaus!