Wohnwagen Pfisterer GmbH – Probleme und schlechte Erfahrungen

Wohnwagen-Pfisterer_Knaus-Vertragshändler

Du hast Probleme oder negative Erfahrungen mit dem Knaus / Weinsberg Vertragshändler Wohnwagen Pfisterer GmbH in Sinzing?

Wer eine neues Wohnmobil oder einen neuen Wohnwagen der Knaus Tabbert Gruppe (hierzu gehören die Marken Knaus, Weinsberg, Tabbert, T@B und Morelo) von Wohnwagen Pfisterer GmbH in Sinzing gekauft hat, wird mit grosser Wahrscheinlichkeit zur Nachbesserung aufgrund von Mängeln in deren Vertragswerkstatt müssen.

Umgang mit Mängeln durch Knaus Händler

Es zeigt sich dann sehr rasch, wie dieser Vertragshändler mit der mangelhaften Qualität der Knaus Wohnmobile und Wohnwagen umgeht.

Verschiedene Varianten haben wir schon kennengelernt:

  • Der Händler ist absolut willig jeden Mangel nachzubessern
  • Die Werkstatt des Händlers ist bereit, die Mängel zu beseitigen, ist jedoch personell und fachlich überfordert oder unfähig, sämtliche Mängel zu beseitigen
  • Der Händler ist nur am Verkauf interessiert und zeigt sich unwillig, die Mängel nachzubessern

Wie hat sich Wohnwagen Pfisterer GmbH bei Dir verhalten?

Solange es sich um geringfügige Mängel handelt, wird meistens nachgebessert, bis alle Mängel beseitigt werden konnten. Treten Mängel jedoch immer häufiger auf und werden immer gravierender, stellt man sich die Frage: „Wie lange mache ich das noch mit?“

Ist die Werkstatt des Knaus Händlers personell und fachlich überfordert oder unfähig, und bessert die Mängel nur laienhaft nach oder es wird mehr kaputt gemacht als repariert, wird der Frust und Ärger für den Käufer des neu gekauften Knaus Wohnmobiles oder Wohnwagens immer grösser.

Ist der Knaus Händler unwillig, Mängel anzuerkennen und zu beseitigen kann es richtig schwer und kompliziert für den Käufer werden. Oftmals wird dann die Werkstatt gewechselt oder es muss sogar ein Gutachter hinzugezogen werden, der die Mängel feststellt.

Hieran wird ersichtlich, wie wichtig auch die Händlerwahl beim Kauf eines neuen Wohnmobiles oder Wohnwagens ist.

Dann gibt es noch die handwerklich Begabten, die viele Mängel selber ausbessern. Diese Fähigkeiten sind sicherlich ein riesiger Vorteil, sollten jedoch erst nach Ablauf der Garantie und Gewährleistung eingesetzt werden. Einerseits riskiert man dadurch den Verlust der Garantie, andererseits trägt man so auch dazu bei, dass der Hersteller, die Knaus Tabbert GmbH, keine Notwendigkeit für das Abstellen bekannter Mängel sieht.

Wir brauchen Deine Hilfe

Da es so wichtig ist, vor einem Kauf zu wissen, wie sich ein Knaus Vertragshändler bei Auftreten von Mängeln verhält, schreibe uns unten im Kommentarbereich, Deine Erfahrungen mit dem Knaus/Weinsberg Händler Wohnwagen Pfisterer GmbH in Sinzing.

Schildere ausführlich, wie Wohnwagen Pfisterer GmbH sich Dir gegenüber verhalten hat, welche Probleme oder Schwierigkeiten Du mit diesem Händler hattest oder hast.

Hier ein paar Fragen, die Dir bei Deinem Kommentar helfen könnten:

  • Wie war der menschliche Kontakt?
  • Wie war deren Verhalten bei Mängel und Schäden?
  • Welche Qualität hatten die Arbeiten in deren Werkstatt?
  • Wie ist deren Erreichbarkeit via Telefon oder Email?
  • Wie schnell und leicht hast Du einen Termin bekommen?
  • Was für ein Wohnmobil oder Wohnwagen hast Du dort gekauft?
    Bitte gebe die genaue Bezeichnung an, wie z.B. Knaus SUN TI 700 MEG

(Möchtest Du konkrete Mängel oder Probleme an Deinem Fahrzeug beschreiben, klicke hier für Knaus Wohnmobile und klicke hier für Knaus Wohnwagen.)

Dein Beitrag ist wichtig und wertvoll. Die Mitteilung Deiner Erfahrung schützt möglicherweise andere vor Schaden.

Teile jetzt hier unten im Kommentarbereich Deine Erfahrungen mit.

Bitte beachte:

Wenn Du mit Deinem Händler (Werkstatt) zufrieden bist, trotzdem dieser zahlreiche Mängel an Deinem neuen Wohnmobil oder Wohnwagen nicht oder nur unzureichend beseitigen konnte, dann sind diese Webseite und der Kommentarbereich nichts für Dich.

Diese Seite und der Kommentarbereich sind für Menschen, die eine Vielzahl von Mängeln an ihrem neu gekauften Wohnmobil oder Wohnwagen nicht akzeptieren und mit der Qualität ihres Fahrzeuges sowie mit der Qualität ihres Händlers/Werkstatt nicht zufrieden sind.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
7 Monate zuvor

Weinsberg Cara Loft 600 mf Bj 2017 Erfahrungen mit dem Vertragshändler Fa. Pfisterer Sinzing: Der Kauf kam durch die Freizeitmesse Nürnberg in 2017 zustande. Das dort besichtigte Fahrzeug wollten wir, bis auf Markise, Farbe der Fahrerkabine und Sat-Anlage auch so haben. Anfang Juni 2017 war plötzlich das Fahrzeug geliefert worden. Jedoch fehlte die Solaranlage. Sie sollte durch den Händler montiert werden. Vereinbart war auf dem Messestand, durch das Werk Knaus mitgeliefert werden. Der Händler drängte so schnell wie möglich, auf eine sehr hohe Anzahlung. Dann stellte sich heraus, dass angeblich alles noch dauern könnte? Nach kurzer Zeit plötzlich hieß es, ja wollen sie das Fahrzeug wohl nicht gleich? Bei der Übergabe am 01.September 2017 wollte uns niemand eine vernünftige Einweisung geben. Aussage: sie wissen ja alles??? Hatten ja schon ein Mobil. Unser Gefühl, nachdem bereits vorab die Restzahlung getätigt wurde, wollte man uns so schnell wie möglich, vom Hof haben. Ein Mitarbeiter kam vom Einkaufen mit dem warmen Leberkäse??? Nun: das Fahrzeug wurde uns mit 33 Mängel übergeben. Das Dach war komplett verdreckt. Es waren sehr viele Mängel entdeckt worden, welche eigentlich bei sorgsamer Arbeit, vor Übergabe an den Kunden hätten entdeckt werden können. Es fehlten Einbauten, die mit bestellt… Weiterlesen »