Knaus SKY I

Du hast Probleme, Mängel oder negative Erfahrungen mit Deinem Knaus SKY I Wohnmobil?

Das Internet ist voll von Berichten über mangelhafte Qualität und schlechte Erfahrungen mit Wohnmobilen und Wohnwagen der Knaus Tabbert Gruppe. Hierzu gehören die Marken Knaus, Weinsberg, Tabbert, T@B und Morelo.

Das Problem ist, dass diese Beiträge im ganzen Internet verstreut sind. Der potentielle Wohnmobil oder Wohnwagen Käufer bekommt üblicherweise erst etwas davon mit, nachdem er gekauft hat und dann an seinem eigenen Fahrzeug die Mängel entdeckt.

Dann beginnt ein langer, ärgerlicher, mühsamer und frustrierender Weg der Mängelbeseitigungen beim Knaus Händler oder sogar der Weg vor Gericht. Hätte er doch bloss vorher schon alle Informationen über die Wohnmobile und Wohnwagen der Knaus Tabbert GmbH gehabt.

 

Wir decken auf

Wir möchten den potentiellen Käufer vor diesen Schäden, dem Ärger, Kummer und der Hilflosigkeit schützen, indem wir alle Probleme und Mängel auf dieser Webseite konzentrieren und aufdecken.

„Denn Unwissenheit schützt vor Schaden nicht.“

Ein potentieller Käufer, der dann nach Knaus SKY I im Internet sucht, hat jetzt endlich die Chance, neben den endlosen Werbe- und Verkaufsversprechen nun auch die unschöne Kehrseite der Medaille zu entdecken.

 

Wir brauchen Deine Hilfe

Schreibe unten im Kommentarbereich, Deine Erfahrungen mit Deinem Knaus SKY I Wohnmobil. Schildere ausführlich, welche Probleme Du damit hast, bzw. welche Mängel oder Schwachpunkte an Deinem Wohnmobil vorhanden sind.

 

Erwähne in Deinem Kommentar, soweit möglich, folgendes:

  • Die konkrete Modellbezeichnung Deines Wohnmobiles,
    z.b. SKY I 700 LG
  • Ist es ein Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug?
  • Welches Baujahr/Modelljahr ist Dein Wohnmobil?
  • Falls Du magst auch den Händler bei dem Du gekauft hast.

 

Dein Beitrag ist wichtig und wertvoll. Die Mitteilung Deiner Erfahrung schützt möglicherweise andere vor Schaden.

Teile jetzt hier unten im Kommentarbereich Deine Erfahrungen mit.

 

[alert type=white ]Bitte beachte:

Wenn Du trotz zahlreicher Mängel mit Deinem Wohnmobil oder Wohnwagen zufrieden bist, dann sind diese Webseite und der Kommentarbereich nichts für Dich.

Diese Seite und der Kommentarbereich sind für Menschen, die eine Vielzahl von Mängeln an ihrem neu gekauften Wohnmobil oder Wohnwagen nicht akzeptieren und mit der Qualität ihres Fahrzeuges, die sie für ihr Geld bekommen haben, nicht zufrieden sind.

Der Käufer bezahlt für mangelfreie und nicht für mangelbehaftete Ware. Dies ist unabhängig davon, ob er 40.0000, 70.000, 150.000 EUR oder gar noch mehr für sein Wohnmobil ausgegeben hat.[/alert]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Lamotte
Lamotte
25 Tage zuvor

Mängel am Sky I nach jeder Ausfahrt Wir haben seit April 2018 einen neuen Sky I 650 MEG, der mit allen Extras ca 96.000,00 € gekostet hat. Obwohl wir bisher keine größeren Reparaturen hatten, ist es ziemlich nervig, dass nach jeder Ausfahrt irgendetwas defekt ist. Hier eine (unvollständige) Liste der Mängel: Nachdem wir eine erste kleine Ausfaghrt unternommen hatten, hing im Fahrerbereich ein Kabel des elektrischen Rollos herunter. Das Navi hat gelegentliche Aussetzer. Der Händler kann nichts finden, repariert aber die kleineren Schäden sofort.. Das Hubbett klappert so , dass man sich kaum unterhalten kann; (Empfehlung des Händlers: etwas Schaumstoff seitlich einzuklemmen; wir behelfen uns mit Handtüchern). Im Motorraum ist eine Schlauchverbindung mit Ioslierband verbunden, das Band löst sich und flattert herum. Das Womo verliert Bremsflüssigkeit. Der Händler ist nicht zuständig. Der Fiat Professional Service bestellt ein neues Teil und repariert den Schaden. Zweite Ausfahrt im Sommer 2018: : Die Feder am Beifahrersitz (zur Ver- und Entriegelung des Sitzes) bricht ab. Der Griff der Badezimmertür fällt ab, der Anschlag an der Badezimmertür löst sich (wird vom Händler repariert). Nach 2-3 Tagen Standzeit ist die Wohnraumbatterie ziemlich leer.(Aussage des Händlers: Es gibt unsichtbare Verbraucher, das sei normal, ich müsse das Fahrzeug… Weiterlesen »

Helmut Eckstein
Helmut Eckstein
Antwort an  Lamotte
21 Tage zuvor

Lieber Herr oder Frau Lamotte,

  • bei der Firma Knaus Tabbert arbeitet man auf hohem Niveau was die individuelle Arroganz betrifft. – dies ist eine überzogene Meinung über die eigenen Fähigkeiten, Eigenschaften oder Leistungen im Vergleich zu Anderen. Bei meinem Händler und Vertragspartner heißt der Erfolgsspruch: die anderen sind auch nicht besser!
  • Das ist eine Frechheit gegenüber seines Kunden.
  • Das was sie beschreiben, ist bei mir auch seit 3 Jahren der Fall,
  • es waren alle Sitzpolster mangelhaft, das Navi komplett unbrauchbar für WoMos
  • die Duschtüre undicht, ausgerissen, die Reifen falsch montiert, also verdreht nach innen laut Michelin
  • Das Radio spielt nur bei dauernd eingeschalteter Zündung, die Heckwand nass, die Servicetüre WC krumm und undicht, und und und

Ich rate Euch nur, falls Rechtschutzversichert, das mal mit einem Rechtsanwalt zu klären.
Es ist richtig, dass Zulieferer selbst auch ihre Gewährleistung tragen, aber sorgen dafür, muss immer noch der Verkäufer.
Beim Hersteller Knaus ist das natürlich anders, die schicken uns immer zum Händler, da sie mit ihm einen B2B Vertrag haben, der Knaus schützt, dem Händler durch den produzierten Schrott Arbeit bringt, so läuft das!

Euch viel Glück zu diesem Pech